ApK Bayreuth
Verein der Angehörigen psychisch Kranker Bayreuth e.V.
“Hilfe durch Selbsthilfe - Hilfe zur Selbsthilfe - Hilfe durch Mithilfe”

Neuigkeiten & Infos

 

Schulprojekt
"Verrückt? Na und!" Seelisch fit in Schule und Ausbildung

Sie haben schon von uns gehört?
Aber wussten Sie auch, dass wir "Verrückt? Na und! Seelisch fit in der Schule" auch in Bayreuth anbieten?

Das scheinbar Unbegreifliche für Jugendliche fassbar machen - das will der Verein Irrsinnig Menschlich e.V. mit seinem Schulprojekt Verrückt? Na und! erreichen.

 

Wir, der Verein ApK Bayreuth e.V., bieten dieses Projekt an Bayreuther Schulen an.

 

Sie planen einen Schulprojekttag oder eine andere Veranstaltung zur seelischen Gesundheit
an Ihrer Schule.
Mit einem Team aus Moderatoren und Experten in eigener Sache und mit Informations-Material unterstützen wir Ihr Vorhaben.

Wir laden junge Menschen zu einem offenen Austausch über die kleinen und großen Fragen zum Thema seelische Gesundheit ein. Neben Aufklärung setzen wir auf persönliche Zusammentreffen und Gespräche.

Besonders wertvoll ist die Begegnung mit Menschen, die, seelische Krisen erlebt und bewältigt haben - "Experten in eigener Sache". Sie vermitteln Mut und Hoffnung.
Dies ist nicht nur die wirksamste, sondern auch die nachhaltigste Möglichkeit, um Vorbehalte und Scheu vor psychischen Besonderheiten abzubauen.

Die meisten aller psychischen Erkrankungen beginnen vor dem 20.Lebenjahr. Darum ist die Aufklärung in den Schulen besonders wichtig.
Wir stärken die seelische Gesundheit von Jugendlichen, fördern einen offenen Umgang mit dem Thema seelische Gesundheit und kämpfen gegen Stigmatisierung, Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen.

Psychische Gesundheit ist ein wunderbares Geschenk an unsere Kinder, und damit ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft  (Dr. Manuela Richter-Werling, Irrsinnig Menschlich, Leipzig 2013).

 

Wir kommen gern in Ihre Schule!

 

Zielgruppe:
Schüler zwischen 14 und 25 Jahren und ihre Lehrer an allgemeinen und berufsbildenden Schulen.

Ziel:
Psychische Krisen vorbeugen, Ängste und Vorurteile wahrnehmen und besser verstehen
Chancen für die eigene Gesundheit finden, Klassenklima verbessern Hilfe zur Selbsthilfe fördern, Lehrkräfte stärken

Inhalt:
Wachmachen für das Thema "Psychische Gesundheit / Wohlbefinden
Ängste und Vorurteile wahrnehmen, voneinander lernen, gemeinsam Probleme meistern
Glück und Krisen
Gesprächsrunde mit Experten in eigener Sache: Betroffene teilen mit den Schülern ihre Lebenserfahrungen

Methodik:
Gespräche, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Diskussion,

Umfang:
4 Unterrichtsstunden inkl. Material

Team:
1 Moderator, Experten in eigener Sache

 

Es kann so einfach sein: Menschen treffen Menschen!